Aktuelles

Neues aus der BOHNERT-Welt

Aktuelles

Neue Nachrichten über Bohnert

Bohnert-Jungingenieur über das Nachwuchsführungsprogramm

Marco Waidele über das Nachwuchsführungsprogramm in der Kern-Liebers Firmengruppe

07.09.2016

Als Teil der Kern-Liebers-Firmengruppe, bietet die Bohnert GmbH mit enger Vernetzung zu anderen Tochterunternehmen, sowie auch zum Stammwerk optimale Voraussetzungen junge und motivierte Leute voranzutreiben und entsprechend Ihrer Ziele und Neigungen zu spezialisieren.

Die Rotation binnen der Tochterunternehmen der Firmengruppe, ermöglicht Einblicke in unternehmensspezifische Produktspektren und Prozessabläufe auf organisatorischer Ebene bis hin zu fertigungstechnischen Belangen.

Das speziell für frisch ausgebildete Ingenieure zugeschnittene Nachwuchsführungsprogramm ist geprägt von Unterstützung der Mentoren in jeder Station und der Vertiefung von Fachwissen durch diverse Seminare. Die primäre Zielverfolgung des Aufbaus der nächsten Führungskraft wird durch die rotationsbedingte gute Vernetzung innerhalb der Organisation, sowie auch der Eingliederung in den Kunden- und Lieferantenstamm der KL-Gruppe verstärkt.

Während der Rotationsstationen stehen nicht nur die Spezifika der einzelnen Standorte im Fokus,

weiterhin werden pro Standort inhaltliche Schwerpunkte in diversen Segmenten vertieft (Vertrieb und Projektmanagement, Vertrieb und Produktentwicklung, Produktion und Entwicklung,…).

 

Eigenverantwortliche und standortübergreifende Projektbearbeitung spiegeln das Vertrauen der Geschäftsführung in die Nachwuchsführungskraft wieder.

Bisher konnte ich Erfahrungen bei der Bohnert GmbH, der Kurt Meder GmbH und der Schweizer GmbH & Co. KG sammeln. Nach der nächsten Rotationsstation bei Kern-Liebers im Stammwerk, soll die Rotation zur Stärkung der internationalen Kompetenzen global ausgeweitet werden.

Über die Möglichkeit der Eigeninitiative und Selbstverantwortung beim Mitgestalten des Programmablaufes im ersten Graduate-Programm der KL-Gruppe freue ich mich genauso, wie über das ständig wachsende Netzwerk, das mir über die Zeit des Programmes hinaus sehr nützlich sein wird. Weiterhin folgen vielfältige Einblicke in diverse Abteilungen und Geschäftsfelder, sowie der Ausbau von Fach-, Führungs-, und Methodenwissen…

…es bleibt spannend!